Fächer IKT 1 IKT 3

Informations- und Kommunikationstechnologien 3

Gruppe0910

 

Ab der 3. Klasse üben wir im Freigegenstand IKT vor allem für die Ablegung der Modulprüfungen für den Europäischen Computerführerschein.

 

ikt4bc2011_

Bis zum Ende der 4. Klasse hoffen wir unsere Kenntnisse über alle 7 Module durch Prüfungen bewiesen zu haben. Allerdings braucht man ordentlich Durchhaltevermögen, immerhin geben wir dafür mindestens 4 Stunden Freizeit pro Woche her. Es macht aber auch Spaß gemeinsam mit Freunden zu lernen, die alle das Gleiche wollen, nämlich den ECDL .

 

Bis zum Schuljahr 2010/11 haben 90 Schüler insgesamt 630 Prüfungen zum Computerführerschein positiv abgelegt und sich somit für ihre berufliche Zukunft eine zusätzliche Qualifikation erarbeitet.

Hohe Konzentration am späten Nachmittag ist extrem ermüdend, deswegen ist die richtige Entspannung zwischendurch besonders wichtig. Danach machen Suchverweise in Excel oder Berichte über Abfragen von Tabellen in Access wieder doppelt soviel Spaß.

ikt_entspannnung01-650ikt_entspannnung02-650ikt_entspannnung04-650ikt_entspannnung06-650ikt_entspannnung08-650ikt_entspannnung10-650ikt_entspannnung11-650ikt_entspannnung13-650

Alle Teilnehmer an der Unverbindlichen Übung IKT der 4. Klasse haben im Schuljahr 2011/12 wiederum sieben Modulprüfungen erfolgreich abgelegt und damit den ECDL erworben.

Allgemeine Informationen zum ECDL

 

Der ECDL setzt sich aus 7 Teilprüfungen zusammen - einer theoretischen (Modul 1) und sechs praktischen:

 

Modul 1 Grundlagen der Informationstechnologie (IT)
Modul 2 Computerbenutzung und Dateimanagement
Modul 3 Textverarbeitung (Word)
Modul 4 Tabellenkalkulation (Excel)
Modul 5 Datenbank (Access)
Modul 6 Präsentation (Power Point)
Modul 7 Information und Kommunikation (Internet)

 

Notwendige Punkte um eine ECDL-Prüfung zu bestehen:

 

Modul
Notwendige Punkte
Prozente
1
27 von 36
75 %
2
24 von 32
75 %
3
24 von 32
75 %
4
24 von 32
75 %
5
24 von 32
75 %
6
24 von 32
75 %
7
24 von 32
75 %